Wir machen die Fahrplanauskunft komfortabler: für Haltestellen in Frankfurt erhalten Sie automatisch Vorschläge. Haltestellen außerhalb Frankfurts oder Adressen können Sie wie gewohnt eingeben.

» FahrplanauskunftBuchstabe i im Kreis

von:
nach:   
Zeit:
 » mehr Optionen

 

» Verkehrsmeldungen

Linie:

Störungen bei U- und Straßenbahn - Information der VGF

Als aktuelle Störungen werden solche Ereignisse eingestuft, die unvorhersehbar auftreten und voraussichtlich länger als 30 Minuten dauern, wie beispielsweise ein Unfall oder ein Polizei-Einsatz.

Linie: 253, 59, 804, n1, n82
Ab 18.06.18

Höchst: Busse 59, 253, 804, n1, n82 - Haltestelle "Euckenstraße" verlegt ab 18.06. bis voraussichtlich Oktober 2018

Die Haltestelle wird ab dem 18.06.2018, etwa 08:00 Uhr, bis voraussichtlich Oktober 2018 hinter die Einmündung Johannesallee vorverlegt. Betroffen sind die Busse 59 in Fahrtrichtung Erzbergerstraße, 253, 804 und n1 in Richtung Höchst, sowie n82 Richtung Hofheim. Grund dafür sind Straßenbauarbeiten.

Linie: 36, n3
Ab 18.06.18

Nordend: Busse 36, n3 - Haltestelle "Holzhausen-Park" ab 18.06. bis auf Weiteres verlegt

Die Haltestelle wird ab dem 18.06.2018, etwa 08:00 Uhr, bis auf Weiteres in die Holzhausenstraße in Höhe der Hausnummer 65 vorverlegt. Betroffen sind die Busse 36 in Fahrtrichtung Westbahnhof und n3 in Richtung Riedberg. Grund dafür ist der barrierefreie Ausbau der Haltestelle.

» weitere Meldungen

Fachartikel

Hier finden Sie unsere Veröffentlichungen aus den unterschiedlichsten Fachzeitschriften.

mehr
Busse und Bahnen für Frankfurt

traffiQ plant, organisiert und informiert rund um den Nahverkehr

mehr Informationen über traffiQ
Persönliche Beratung

Verkehrsinsel
Mobilitätszentrale
An der Hauptwache/Zeil 129
60313 Frankfurt am Main

Montag bis Freitag:
9 bis 20 Uhr
Samstag: 9.30 bis 16 Uhr

Verkehrsinsel - Ihre Mobilitätszentrale an der Hauptwache
RMV-Servicetelefon

069 / 24 24 80 24
täglich rund um die Uhr

Sie sind hier: > Startseite > traffiQ

traffiQ

Wissenswertes über traffiQ, die lokale Nahverkehrsgesellschaft der Stadt Frankfurt am Main

Das Unternehmen

traffiQ organisiert als Tochtergesellschaft der Stadt Frankfurt am Main den gesamten städtischen Nahverkehr. Sie versteht sich als „Werkzeug“ der Stadt und ihrer politischen Gremien sowie als Dienstleister für alle Nutzer von Bussen und Bahnen.

traffiQ Veröffentlichungen

Hier finden Sie von uns:
- traffiQ-Geschäftsberichte
- Kurzprofile
- Gesamtberichte
- Qualitätsberichte
- Nachhaltigkeitsbericht
- Publikationen
- Veröffentlichungen aus den unterschiedlichsten Fachzeitschriften

Presse-Service

Medienvertreter erhalten von der Unternehmenskommunikation Informationen über den Frankfurter Nahverkehr aus erster Hand. In Presse-Informationen gibt traffiQ regelmäßig aktuelle Neuigkeiten rund um Bus und Bahn bekannt.

Der Fahrgastbeirat von traffiQ

Die Fahrgäste sind die besten Nahverkehrs-Spezialisten. Denn sie sind mit den Problemen vor Ort vertraut. Im Fahrgastbeirat formulieren sie ihre Wünsche und Interessen gegenüber traffiQ und den Verkehrsgesellschaften. Der Fahrgastbeirat wird frühzeitig in die Entwicklung neuer Projekte im Frankfurter Nahverkehr eingebunden.

Nahverkehrsplan

Der Leitfaden für die Entwicklung des Öffentlichen Personennahverkehrs in Frankfurt am Main

EU-Projekte

Kurzbeschreibung