Wir machen die Fahrplanauskunft komfortabler: für Haltestellen in Frankfurt erhalten Sie automatisch Vorschläge. Haltestellen außerhalb Frankfurts oder Adressen können Sie wie gewohnt eingeben.

» FahrplanauskunftBuchstabe i im Kreis

von:
nach:   
Zeit:
 » mehr Optionen

 

» Verkehrsmeldungen

Linie: RB58, RE54, RE55, RE59
23.05.18

RE54, RE55, RB58, RE59, RB75: aktuelle Störung (Stand 23.05., 17:39 Uhr)

Es kann zu Verspätungen kommen. Grund dafür ist eine Weichenstörung in Aschaffenburg.

Linie:

Störungen bei U- und Straßenbahn - Information der VGF

Als aktuelle Störungen werden solche Ereignisse eingestuft, die unvorhersehbar auftreten und voraussichtlich länger als 30 Minuten dauern, wie beispielsweise ein Unfall oder ein Polizei-Einsatz.

Linie: n2
23.05.18 - 08.06.18

Praunheim: Bus n2 - Haltestelle "Stephan-Heise-Straße" verlegt in eine Fahrtrichtung

Die Haltestelle ist ab dem 23.05.2018, etwa 08:00 Uhr, bis zum 08.06.2018, etwa 13:00 Uhr, in Fahrtrichtung "Eduard-Bernstein-Weg" um etwa 25 Meter vorverlegt. Grund für die Änderung sind Bauarbeiten.

» weitere Meldungen

Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

Gemeinsame Presse-Information von Stadt Frankfurt am Main und traffiQ

08.05.18

Fußgängerbrücke kehrt nach Harheim zurück

– Harheimer Stadtweg am 12. Mai gesperrt
– Buslinie 28 ersetzt Linie 25

Rund zwei Monate mussten die Harheimer auf ihre Fußgängerbrücke, die über den Eschbach führt, verzichten. Doch bald hat die Wartezeit ein Ende: Das kleine Bauwerk wurde bei einer Stahlbaufirma wieder hergerichtet und hat einen neuen Korrosionsschutz sowie einen neuen Belag bekommen. Am Samstag, 12. Mai, kehrt die Brücke wieder an ihren angestammten Platz zurück. Die Brücke verbindet den Harheimer Stadtweg mit der Straße An der Pfarrwiese. Ab Samstag, 19. Mai, dürfen Fußgänger den Überweg wieder benutzen.

Die knapp 14 Meter lange und etwa 2,50 Meter breite Brücke wurde Ende März mit einem Kran komplett herausgehoben und mit einem Schwerlasttransporter zu einer Spezialfirma gebracht. Sie wiegt rund 9,5 Tonnen, hinzu kommt das Gewicht von Brückenbelag und Geländer (3,5 Tonnen), die vor dem Transport aber abgebaut wurden.

Die Erneuerung der Fußgängerbrücke über den Eschbach ist Teil des Brückenbauprogramms 2017 bis 2022 der Stadt Frankfurt. Die Stadt investiert rund 75.000 Euro.

Auswirkungen auf den Straßenverkehr und den öffentlichen Nahverkehr

Am Samstag, 12. Mai, ist der Harheimer Stadtweg auf Höhe der Straße An der Pfarrwiese bis etwa 12.30 Uhr voll gesperrt, da die Brücke mit einem Kran eingehoben wird. Während der Arbeiten am Samstagvormittag erreichen Verkehrsteilnehmer den angrenzenden Sportplatz über die Riedhalsstraße. Die Schranken auf dem Gelände werden für die Zeit geöffnet.
Die Brücke selbst bleibt noch bis einschließlich Freitag, 18. Mai, gesperrt, da Restarbeiten anstehen.

Von der Sperrung ist zudem die Buslinie 25 betroffen. Sie nimmt ihren Betrieb erst ab Mittag auf. Bis dahin wird sie von der Linie 28 aus Kalbach ersetzt: Diese verkehrt über Harheim hinaus bis nach Nieder-Erlenbach.
Der Berkersheimer Bahnhof und die Haltestelle „Sportanlage“ können nicht vom Bus bedient werden.
Im dichten Frankfurter Nahverkehrsnetz gibt es viele andere Wege, um ans Ziel zu kommen: Von Nieder-Erlenbach erreicht man mit der Linie 29 die U-Bahn-Station Nieder-Eschbach. Die Linie 28 stellt die Verbindung von Harheim zur U-Bahn-Station Kalbach her. Von beiden Stationen geht es dann mit der U-Bahn-Linie U2 direkt in die Frankfurter Innenstadt.

Aktuelle Verkehrsinformationen finden sich im Internet unter www.mainziel.de.

Auskunft zur besten Verbindung im Nahverkehr geben die Berater des RMV-Servicetelefons unter 069 24 24 80 24 oder die Fahrplanauskunft unter www.rmv-frankfurt.de.

Diese Presse-Information zum Herunterladen (PDF, 0.2 MB)