Wir machen die Fahrplanauskunft komfortabler: für Haltestellen in Frankfurt erhalten Sie automatisch Vorschläge. Haltestellen außerhalb Frankfurts oder Adressen können Sie wie gewohnt eingeben.

» FahrplanauskunftBuchstabe i im Kreis

von:
nach:   
Zeit:
 » mehr Optionen

 

» Verkehrsmeldungen

Linie: 18, U4, U6, U7
19.08.17 - 21.08.17

U4, U6, U7, Tram 18 - Streckensperrungen und Ersatzverkehre am 19./20.08.

Am Wochenende entfällt die U4 zwischen Seckbacher Landstraße und Enkheim, die U6 zwischen Industriehof und Ostbahnhof, die U7 wird eingestellt. Alternativ verkehren Ersatzbusse, vorhandene Linien werden verstärkt oder eigens umgeleitet. Grund sind Stellwerksarbeiten.

Linie: S1, S2, S3, S4, S5, S6, S7, S8, S9
20.08.17 - 21.08.17

S-Bahn-Tunnel: Nächtliche Teilsperrung in der Nacht vom 20.08. auf 21.08.

Wegen Wartungsarbeiten wird der S-Bahn-Tunnel in der Nacht vom 20. auf 21.08. teilweise gesperrt. Es kommt zu Teilausfällen, Umleitungen und Fahrplanänderungen.

Linie: 11, 12
14.08.17 - 25.08.17

Trams 11, 12 - Abends keine Tram durch die Altstadt

Die beiden Linien fahren vom 14.08. bis 25.08. montags bis freitags abends nicht durch die Altstadt, sondern nur auf Teilstrecken. Grund dafür sind Gleisschleifarbeiten. Alternativ bieten sich U-Bahnen an.

» weitere Meldungen

Tarifbestimmungen
RMV - Tarifbestimmungen
Beförderungsbedingungen
Gemeinsame Beförderungsbedingungen
Wenn Sie noch weitere Fragen haben ...
RMV-Servicetelefon

069 / 24 24 80 24
täglich rund um die Uhr

Persönliche Beratung

Verkehrsinsel
Mobilitätszentrale
An der Hauptwache/Zeil 129
60313 Frankfurt am Main

Montag bis Freitag:
9 bis 20 Uhr
Samstag: 9.30 bis 16 Uhr

Verkehrsinsel - Ihre Mobilitätszentrale an der Hauptwache
RMV_10-Minuten-Garantie_140
 
10-Minuten-Garantie Sie sind an Ihrem Ziel mit mehr als 10 Minuten Verspätung angekommen? Reklamieren Sie hier Ihre Fahrt.
Sie sind hier: > Startseite > Fahrkarten > RMV-Tarifauskunft

RMV-Tarif

RMV-Tarifauskunft

Mit der elektronischen Tarifauskunft finden Sie den richtigen Preis für die gewünschte RMV-Fahrkarte im RMV-Gebiet oder in die Übergangstarifgebiete.

RMV-Tarifauskunft

Symbol für SeitenanfangSeitenanfang

Details zum RMV-Tarif

Hier finden Sie weitere Detail-Informationen - von Anschlussfahrkarten oder Übergangstarif bis zu Zuschlagfahrkarten.

Anschlussfahrkarte

Die Rabatthöhen richten sich dabei nach der Preisstufe des Einzelfahrtwunsches und der Preisstufe der vorhandenen Zeitkarte. Auch für Kinder (6 bis einschließlich 14 Jahre) werden Anschlussfahrkarten angeboten. Übrigens: Für Fahrgäste, die Sie mit Ihrer Wochen-, Monats- und Jahreskarte für Erwachsene aufgrund der Mitnahmeregelung kostenlos mitnehmen, muss ebenfalls je eine Anschlussfahrkarte erworben werden. Wie bei der Einzelfahrkarte gilt auch für die Anschlussfahrkarte, dass diese nur zum sofortigen Fahrtantritt berechtigt, keine Rund- und Rückfahrten sowie Fahrtunterbrechungen sowie beliebiges Umsteigen auf das Fahrtziel erlaubt sind. Kaufen Sie Ihre Anschlussfahrkarte bitte direkt vor Fahrtantritt am Fahrkartenautomaten oder beim Busfahrer. Ausgeschlossen ist die Nutzung von Anschlussfahrkarten:

  • zur Weiterfahrt in Übergangstarifgebiete,
  • in der Kombination zu Zeitkarten des Übergangstarifs, zu Fernverkehrs-Ergänzungskarten, zu Tages- und Gruppentageskarten, zu KombiTickets und zu Zeitkarten, die keinen Aufdruck der Preisstufe enthalten.

Anschlussfahrkarten weitere Informationen

Berufsschul-Ausweis

Wenn bei Zeitkarten des Ausbildungstarifs die Berufsschule nicht in den freigegebenen Tarifgebieten liegt, können für die Fahrt zur Schule Einzelfahrkarten für Kinder genutzt werden. Berufsschul-Ausweis weitere Informationen

Fahren ohne Fahrkarte

  • Fahrgäste ohne gültige Fahrkarte zahlen ein erhöhtes Beförderungsentgelt von 60,00 Euro.
  • Wer nachweisen kann, dass er seine personengebundene, nicht übertragbare Fahrkarte bei einer Fahrkartenprüfung nur vergessen hat, reduziert dadurch das erhöhte Beförderungsentgelt auf 7,00 Euro. Der Nachweis ist innerhalb einer Woche bei dem Verkehrsunternehmen zu erbringen, bei dem das erhöhte Beförderungsentgelt bezahlt werden muss.

Fahrradmitnahme

Die Mitnahme von Fahrrädern ist in der Regel unentgeltlich. Fahrradmitnahme in Bus und Bahn Informationen zur Mitnahme Ihres Fahrrades im Frankfurter ÖPNV

Gepäck und Tiere

Diese werden in der Regel kostenlos befördert. Unentgeltliche Beförderung von Sachen und Tieren weitere Informationen

Kinder bis 5 Jahre

Sie werden in der Regel unentgeltlich befördert.

Für Kindergruppen gelten bei den jeweiligen Lokalen Nahverkehrsorganisationen unterschiedliche Regelungen.
In Verkehrsmitteln, für die die Stadt Frankfurt zuständig ist (U-Bahn, Straßenbahn, Stadtbusse) sowie in den Verkehrsmitteln der Deutschen Bahn AG (RE, RB, S-Bahn), werden Kinder unter 6 Jahren auch in Kindergruppen kostenlos befördert. Unentgeltliche Beförderung von Kindern bis 5 Jahre weitere Informationen Kindergruppen weitere Informationen

Mitnahmeregelung für Zeitkarten

Die so genannte Mitnahmeregelung ermöglicht allen Inahbern einer Wochen-, Monats- und Jahreskarte für Erwachsene abends, feiertags und am Wochenende die kostenlose Mitnahme weiterer Personen.

  • Ein Erwachsener und beliebig viele Kinder unter 15 Jahren fahren kostenlos mit
  • Täglich ab 19.00 Uhr, samstags, sonn- und feiertags sowie am 24. und 31.12. ganztags
  • Gilt in allen auf der jeweiligen Wochen-, Monats- oder Jahreskarte freigegebenen Tarifgebieten.
  • Gilt für Besitzer einer RMV-Wochen-, Monats- und Jahreskarte für Erwachsene. Gilt nicht für Tageskarten, JobTickets, SemesterTickets, CleverCards und andere Zeitkarten des Ausbildungstarifs.

Polizeifreifahrt

Polizeibeamtinnen und -beamte in Uniform fahren meist kostenlos. Polizeifreifahrt weitere Informationen

Regelungen für Schwerbehinderte

Näheres zur kostenlosen Beförderung von Inhabern eines Schwerbehindertenausweises und deren Begleitpersonen. Unentgeltliche Beförderung von Schwerbehinderten weitere Informationen

Rückgaberegelung für RMV-Fahrkarten

Welche RMV-Fahrkarten können zurückgegeben werden?

  • Jahres-, Monats- oder Wochenkarten, deren Gültigkeit noch nicht komplett abgelaufen ist oder deren erster Gültigkeitstag noch nicht begonnen hat.
  • Tageskarten und Gruppentageskarten mit einem aufgedruckten Datum, wenn sie vor dem Gültigkeitstag zurückgegeben werden.
  • Einzelfahrkarten, wenn die Nichtnutzung das jeweilige Verkehrsunternehmen zu verantworten hat. Kein Grund für eine Erstattung sind somit Streiks.
Was ist bei der Rückgabe von RMV-Zeitkarten zu beachten?
  • RMV-Fahrkarten können nur bei dem Verkehrsunternehmen zurückgegeben werden, von dem sie ausgestellt wurden.
  • Wird eine Jahres-, Monats-, Wochen- oder Tageskarte nicht oder nur teilweise benutzt, erfolgt eine Erstattung oder anteilige Erstattung nur für die Zeit nach Rückgabe der Karte an das Verbundverkehrsunternehmen.
  • Von dem zu erstattenden Betrag wird ein Bearbeitungsentgelt in Höhe von 5,00 Euro sowie gegebenenfalls eine Überweisungsgebühr abgezogen.
  • Für die Abwicklung von Rückgaben von RMV-Fahrkarten gilt § 9 der Beförderungsbedingungen.

Übergangstarife

Bei ausgewählten Fahrtbeziehungen in Übergangstarifgebiete benachbarter Verkehrsverbünde oder -gemeinschaften gilt der RMV-Tarif.
RMV - Übergangstarife weitere Informationen

Zuschlagfahrkarte

In der 1. Klasse der RMV-Schienenverkehrsfahrzeuge und anderen zuschlagpflichtigen Angeboten benötigen Sie eine Zuschlagfahrkarte. RMV - Zuschlagfahrkarten weitere Informationen